Neuer Font für Coder

Für Entwickler ist es eher ungewöhnlich Fonts in ihren IDEs zu benutzen, die nicht monospaced sind, es gibt mittlerweile aber durchaus brauchbare alternativen zum Coden.

Da wäre einmal der schon etwas ältere Consolas und jetzt der vor kurzem von Adobe kostenlos veröffentlichte Source Code Pro:

Adobe hat hierbei auch das Problem berücksichtigt, das in vielen Fonts ein O wie die Zahl Null oder ein grosses i wie ein kleines L ausschaut. Die leicht verwechselbaren Zeichen sind also speziell angepasst worden:

Zu guter letzt haben noch alle für Programmierer besonders wichtigen Zeichen eine Sonderbehandlung erfahren:

Vielleicht einfach mal herunterladen und ausprobieren, auf einem Modernen Monitor und Betriebssystem ist es durchaus möglich ohne monospace Bitmapfonts Code zu schreiben.