Saubere Kanten mit abgerundetem Rechteck-Werkzeug

Hallo Hallo,

heute gibt es eine Hilfestellung, die uns selber zugute kam. Ein Problem was wohl einige Grafiker, die im digitalen Bereich unterwegs sind kennen.

Bei dem Problem handelt es sich um ein Phänomen, das auftritt, wenn man in Photoshop, mit dem Abgerundetem-Rechteck-Werkzeug eine Auswahl macht und sie mit einer Farbe und einer Kontur versieht.

Dieses Werkzeug rufen wir nun in einer beliebig großen Datei auf. Dazu haltet ihr die linke Maustaste auf dem Rechteck-Werkzeug gedrückt bis das Drop-Down Menü aufgeht.

Abgerundetes Rechteck Werkzeug

In dem Menü wählt ihr das Abgerundete-Rechteck-Werkzeug aus.

Abgerundetes Rechteck Werkzeug

 

Nun stellt ihr ein, dass ihr mit dem Benutzen des Werkzeuges einen Pfad erstellt.

Pfad erstellenIhr erstellt den Pfad und konvertiert ihn mit einem Rechtsklick in eine Auswahl.

Pfad erstelltAuswahl konvertieren

Diese Auswahl wird ganz fix mit einem Weiß gefüllt. Dazu klickt ihr mit dem Auswahl Werkzeug mit einem Rechtsklick in das Bild und wählt Fläche füllen aus. Dann stellt ihr ein, dass ihr Weiß dafür benutzen möchtet.

Nun verseht ihr die Fläche über die Fülloptionen mit einer nach innen gerichteten 1 Pixel großen schwarzen Kontur.

Und schon sehen wir das grausame Ergebnis, welches wir auch sofort lösen.

schlechte Kontur Die Kontur ist sehr schlecht, da beim Füllen der Auswahl einige halb transparente Pixel auftraten. Um dies zu verhindern gehen wir an den Anfang zurück.

Dort kann man nämlich beim Auswählen des Werkzeuges in der oberen Leiste einen sehr gut verstecken Haken setzen. Man muss die Auswahl an den Pixeln ausrichten.

An Pixeln ausrichten
Nun ziehen wir wieder unser Rechteck, füllen es mit Weiß und geben ihm die Kontur

Gute KonturIm vergleich können wir nocheinmal sehen:

Vergleich

Und somit war es das auch schon!
Ich hoffe ich konnte damit einigen helfen und wünsche euch hiermit ein schönes Wochenende.