PS Tutorial: So erstellt man Banner für Versicherungen – Teil 1

Tach! In diesem Tutorial zeige ich euch wie man einen Werbebanner für die Rentenversicherung erstellt. Als Dummy nehme ich die Größe 300×250 Pixel die von den Bannergrößen die konversionstärkste ist.

Der fertige Banner sieht dann so aus:

Rentenversicherungs Banner Joocom

1. Was brauchst du für das Tutorial?
Ein Bild, das die Rentenversicherung gut visualisiert, Photoshop und ein bisschen Zeit.
Das Bild habe ich in unserem Bilderarchiv gefunden, aber du kannst es unter der folgenden Bezeichnung iStock_000003270603XSmall bei istockphoto.com finden.

2. Aufbau
Als erstes erstellen wir eine neue Photoshop Datei in der Größe von 300×250 Pixel und füllen den Hintergrund mit einer hellen gelben Farbe (#fdffd4).

Als Nächstes erstellen wir den blauen Footerbereich auf dem wir das Logo und einen Text platzieren. Der Farbwert ist: #123a78.

Nachdem wir den Footer erstellt haben, schneiden wir als Nächstes das Keyvisual aus, also das alte Rentnerpaar.

Ausgeschnitten ist es, fehlt nur noch das Einsetzen in unseren Banner.

Da auf dem Banner auch noch Text soll, lassen wir auf der rechten Seite ein wenig Platz und verfrachten das Bild auf die linke Seite. Um den Hintergrund ein bisschen Interessanter zu gestalten erstellen wir in der Mitte einen weißen Radialverlauf mit dem Verlaufswerkzeug (Weiß zu Transparent). Das dürfte dann bei euch so aussehen:

Wurde das gemacht geht es mit dem wichtigsten Punkt weiter, die Headline.

3. Die Headline
Über das Thema, was schreibe ich eigentlich auf den Banner, kann man schon wieder ein eigenes Tutorial schreiben. Deswegen fasse ich mich kurz…

Es gibt 2 gute Varianten den Banner aufzubauen:
1. Headline (Call to action Anweisung) + Button (Call to action Anweisung)
2. Headline (Eine Frage)  +   Button( Call to action Anweisung)

Call to action = Anweisung was die Person tun soll

Bei der Frage kannst du zudem noch mit Ängsten spielen (Wie du es auch in diesem Beispielbanner siehst). Das bringt dir nochmal einen kleinen Konversionboost.

Die Textlänge
Die Textlänge sollte sehr kurz sein und nicht länger als 3 Zeilen haben. Alles was dadrüber ist kann man schlecht mit dem Auge scannen und wirkt sich negativ auf die Konversion aus. Generell gillt, weniger ist oft mehr. Das gillt natürlich auch beim call to action Button. Auf diesen solltest du maximal 4 Wörter schreiben.

…wie es weiter geht erfahrt ihr demnächst im zweiten Teil von „So erstellt man Banner für Versicherungen“

Bis dann