Allgemeines zu JSON

JSON (JavaScript Object Notation) wurde 2005 vorgestellt und wird heute überall in Web Anwendungen genutzt. Dazu gehören bekannte Anwendungen wie Dojo Toolkit oder Google Web Toolkit Applications. Es handelt sich hierbei um keine Programmiersprache, sondern um ein Format um Daten zwischen verschiedenen Programmiersprachen auszutauschen. JSON ist nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern auch für den Menschen einfach zu schreiben und zu lesen, dabei trotzdem für Maschinen einfach zu generieren und zu analysieren. Es basiert auf den JavaScript Sprachkern ECMA 262 von 1999.

Einsatzbereiche

Da JSON auf JavaScript basiert, liegt es nahe, dass diverse JavaScript Editoren oder Frameworks wie JQuery JSON Parser standardmäßig integriert haben. Wie bei PHP, Java und anderen Sprachen wird der Parser benötigt, um JSON-Code zu verarbeiten. Aber auch JavaScript bringt selbst Funktionen zum Einlesen und Kodieren von JSON-Objekte mit. Mit JSON.stringify kann der JSON-Code kodiert und mit JSON.parse ausgelesen werden. JSON wird auch bei Web Services eingesetzt. Hierbei handelt es sich um einen Service, der die Interaktion zwischen zwei Anwendungen unterstützt. Normalerweise basieren Nachrichten, die dabei ausgetauscht werden, auf XML. Als Alternative kann aber auch JSON-Code verwendet werden. Im Vergleich zu XML ist JSON Syntax einfacher. Es erzeugt auch weniger Overhead als XML. Außerdem sind die Daten typisiert. Praktisch für den Programmierer ist auch die Tatsache, dass JSON-Objekte bis auf einige Ausnahmen dem JavaScript Code gleich ist. Es muss sich also für den Einsatz in keine komplizierte Syntax eingearbeitet werden. Dabei darf man, wie erwähnt, nicht vergessen, dass es sich hier um ein Format handelt und nicht um eine Auszeichnungssprache wie XML. Die bei weitem häufigste Verwendung findet der Anwender beim Austausch von Daten zwischen einem Client (Browser) und einem Server. Da JavaScript hier häufig verwendet wird, ist der Einsatz von JSON-Objekte absolut unproblematisch.

Anwendungstools

JSON kommt überall zum Einsatz, wo Daten ausgetauscht und übertragen werden. Es wird als Ersatz für XML angesehen und oft verglichen. Beide haben den Vorteil, Ressourcenarm arbeiten zu können und eignen sich daher gut für Web- und Desktop-Anwendungen.
(Stand: November 2012)

Weitere Informationen

Du möchtest mehr über JSON erfahren? Oder über andere Themen im IT Bereich?
Dann besuch‘ den joocom Technologie-Blog. Hier findest Du regelmäßig neue Informationen und Nachrichten.